Krebsvorsorge 2018-07-10T17:18:40+00:00

Krebsvorsorge

in der Frauenarztpraxis Dr. Lieselotte Kuch

Termin buchen

Die Krebsfrüherkennung der Frauenarztpraxis München Bogenhausen spielt eine wichtige Rolle bei der Diagnose von Erkrankungen der weiblichen Geschlechtsorgane. Auch wenn die Krebsvorsorge nicht dem Vorbeugen dient, ist das Gespräch mit Ihrer Gynäkologin doch hilfreich, um über die Vorbeugung beispielsweise von Geschlechtskrankheiten zu informieren.

Die Krebsfrüherkennung beginnt in der Regel ab dem 20. Lebensjahr. Allerdings empfehlen wir allen jungen Frauen und Mädchen, schon früher in unserer Praxis vorzusprechen.

Leistungen Gynäkologie Bogenhausen Hormone

Was gehört zur gynäkologischen Krebsfrüherkennung?

Die Inhalte der gynäkologischen Krebsvorsorge variieren je nach Altersgruppe.

Untersuchung ab 20 ab 30 ab 50
optische Untersuchung der Geschlechtsorgane
gynäkologische Tastuntersuchung der inneren Genitalien
Untersuchung des Muttermunds
Entnahme von Scheidensekret, Untersuchung auf Infektionen
Pap-Test: Untersuchung zu Gebärmutterhalskrebs
Tastuntersuchung der Brust auf Veränderungen _
Mammographie-Screening _ _
Untersuchung zu Darmkrebs _ _

Bei diesen Angaben handelt es sich um standardisierte Empfehlungen für die Krebsvorsorge, wenn keine Beschwerden oder Vorerkrankungen vorliegen. Im Einzelfall können diese jedoch variieren. Welche Untersuchung für Sie in Frage kommt ist somit individuell verschieden und kann je nach Patientenvorgeschichte variieren. Hierzu beraten wir Sie in Ihrer Gynäkologie Dr. Kuch gerne persönlich.

Krebsfrüherkennung in München Bogenhausen

In Ihrer gynäkologischen Praxis München Bogenhausen bieten wir allen Patienten eine moderne sowie patientennahe Krebsvorsorge. Zu unserem interessanten Leistungsangebot zählen beispielsweise:

Darüber hinaus bieten wir:

  • Spezielle Labordiagnostik
  • Vitalstoffberatung

  • Beratung über Hormontherapie

  • Stuhltest zur Darmkrebsfrüherkennung (M2PK-Test)

  • Urintest für Blasenkrebs
  • Impfungen gegen Gebärmutterhalskrebs sowie immer wiederkehrende Scheiden- und Blaseninfektionen
  • Alternativen z.B. Cellsymbiosistherapie nach Dr. Kremer in Kooperation mit den Therapeuten von Antura

Gerne beraten wir Sie in Ihrer Gynäkologie München Bergedorf ausführlich zu Ihrer individuellen Krebsvorsorge. Sprechen Sie uns hierzu jederzeit an. Wir freuen uns auf Sie.

ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT